Aktuelles


Spielbericht vom Spiel BSV Schönau - TSV Böhlitz-Ehrenberg E2


Am Samstag waren wir zu Gast beim BSV Schönau 1983 . Dort trafen wir auf bekannte Gesichter , denn schon in der Hinrunde trafen wir aufeinander. Ohne großes Abtasten zeigten die Hausherren ,wer hier das Sagen hat. Gespielt wurde auf einen Kunstrasenplatz. Das erste Tor erzielte überraschend der TSV, aber durch einen Abschlagfehler würde es annulliert.So blieb es beim 0:0. Dann ging es fast Schlag auf Schlag. 11' das 1:0 für den Gastge...ber fiel nach einer Ecke. Tor zwei, drei u vier folgten kurz hintereinander. Zum zwischen zeitlichen 4:1 traf Bruno nach Vorlage von Jason. Kurz darauf musste Jason runter ,da er unmittelbar nach dem Tor , einen Bauchschuss ab bekam. Ernst , der zuvor eins auf die Socken bekommen hatte, nahm seinen gewohnten Platz in der Abwehr wieder ein - trotz Schmerzen. Eine andere Alternative hatten wir nicht.Das 5:1 kassierten wir in der 20" u in der 23' nach einer erneuten Ecke sogar das 6:1. Unser altbekanntes Problem ,daß weg drehen / weg ducken. Den zweiten Treffer erzielte wiederum Bruno . Vorlage kam von Ernst. Es hieß 6:2.Praktisch mit dem Halbzeitpfiff holte Janis zum siebten Mal die Kugel aus dem Netz. Mit hängenden Köpfen ,ging es in die Pause. Uns war klar daß wir heute nichts mehr reißen würden aber Aufgeben gibt es nicht.
Gleich mit Wideranpfiff hatte Bruno den nächsten Treffer auf dem Fuß. Vorlage Chrissi ,aber der Schönauer Schlußmann , hatte etwas dagegen. Innerhalb von Minute 30 bis 37 kassierten wir ,5 weitere Tore . Es stand 12:2. Dabei bemühten wir uns um Schadensbegrenzung. Beifall für sein Fair - Play Verhalten erhielt Janis unser TW von den Gastgeber Eltern. Trotz zweimaliger Rettungsaktion durch Jason ,landete der Ball über der Linie. Aus dem Abwehrgestochere heraus ,war der Treffer für niemanden sichtbar ,doch Janis gab ihn zu. Super Verhalten ... so lebt man Fair Play. Mit einem Doppelwechsel Liam für Max u Marcello für Chrissi ,brachten wir nochmals frische Kräfte. Doch kaum runter u kurz Luft geholt , musste Max wieder rauf. Ernst bekam bei einem tollen Zweikampf einen harten Schlag aufs Sprunggelenk.Er musste raus.In der 43' musste Janis zum 13 u 14x hinter sich greifen. Wegen technischer Überlegenheit ,ließ der Trainer seinen Schönauer Jungs , nur noch einen Ballkontakt zu. 4' vor dem Ende legte Bruno für Marcello auf. Mit einem Schuss aus halbrechter Position wurde Treffer drei erzielt. 48' Chrissi kam für Bruno. Im Gegenzug folgte Tor Nr.15 u Sekunden vor dem Abpfiff in der Nachspielzeit ( auf Grund der Verletzung) sogar Tor 16. Wir waren platt u hatten einfach nix mehr gegen zu setzen. Dennoch zeigten wir Moral ,bei diesem Spielstand u kämpften tapfer. Endstand lautete offiziell 16:3. Doch im Fair - Play wird das Spiel nur 1:0 gewertet.
Fazit: Es bleibt viel zu tun ,bis zum Saisonabschluss.

Elke Briese für den TSV Böhlitz-Ehrenberg



Sonntag, 04.02.2018 - die E2 wieder zu Gast beim Hallenturnier des TuS Pegau. Diesmal belegen sie den 7. Platz im Turnier!








Sonntag, 14.01.2018 - die E2 belegt beim Hallenturnier des TuS Pegau 1903 den 8. Platz und stellt den besten Hüter des Turniers!









Samstag, 06.01.2018

Die E2 - Junioren kehren mit einem sehr guten 3.Platz von der heutigen Hallenkreismeisterschaft zurück. Dennoch gibt es einen kleinen Nachgeschmack. Unser Kapitän Felix verletzte sich so ernst  das er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Wir wünschen ihm alles Gute. Den Jungs meinen herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

Elke Briese für die E2


 

Die E2 belegt am 07.01.2018 beim BSG Chemie Leipzig - Hallencup den 1. Platz der Silberrunde!